Kurse der Akademie 55plus - Fachbereich Literatur

Literarisches Gestalten

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Darmstädter Erzählcafé
Das Erzählcafé bietet Raum, Zeit und Anregungen, um besinnliche und heitere Themen aus unserem Leben zu erzählen oder daheim aufzuschreiben und vorzutragen. Die Themen werden in der vorhergehenden Sitzung von den Teilnehmenden gemeinsam festgelegt. 2. und 3. Moderatorinnen: Christine Zimmermann und Dagmar Sauer. Termine (jeweils donnerstags): 01.08., 05.09., 10.10., 07.11. und 05.12.2019
Leitung: Irmgard Reutter 

Do. 

01.08.2019 -
05.12.2019

siehe Termine

10:00 -
12:00

Offenes Haus, Rheinstr. 31 

0.00 

9380 

freie Plätze

Anmeldung


Kreatives (Roman-) Schreiben, Fortsetzungskurs
"Schreiben heißt sich erinnern, es erfordert Mut: ohne Mut kein gutes Schreiben." (B. Kirchhoff). Parallel gibt es eine Reihe von Regeln, die das Romanschreiben erleichtern, denn "Schreiben ist 90 Prozent Handwerk und 10 Prozent Geheimnis" (F. Gesing). 2. Kursleiterin: Katharina Fauldrath (karinfauldrath@gmx.de). Termine: 29.08., 26.09., 31.10., 28.11.und 12.12.2019
Leitung: Gottfried Glöckner-Paulus 

Do. 

29.08.2019 -
12.12.2019

siehe Termine

11:00 -
13:00

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9437 

Warteliste

Anmeldung


Auf den Spuren einiger Literaten durch Darmstadt
Dieser Spaziergang bedeutet 2-3 Stunden Pflastertreten, um Georg Büchner, Ludwig Meidner, Elisabeth Langgässer, Pepy Würth und Karl Wolfskehl zu begegnen. Wer dann noch Lust hat, kann sich mit mir bei "Pino's" stärken.
Leitung: Friedel Lausberg 

Mi. 

18.09.2019



10:30 -
13:30

Luisenplatz, Brunnen vor dem Kollegiengebäude 

0.00 

9494 

freie Plätze

Anmeldung


Literaturkreis
Wir lesen Bücher, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch Mehrheitsbeschluss ausgewählt werden. Interesse am Lesen und Diskutieren wird vorausgesetzt. Der Kurs findet jeweils am 3. Freitag im Monat statt. Bitte Termine beachten: 20.09., 18.10., 22.11. und 20.12.2019
Leitung: Alice Kippes 

Fr. 

20.09.2019 -
20.12.2019

siehe Termine

14:00 -
15:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9362 

Anmeldung nicht mehr möglich
Literarisches Buffet
Von Gedichten und Geschichten zu ausgewählten Themen. Interesse an Lyrik und Erzählungen ist erwünscht. Bitte Termine beachten: 24.10., 28.11. und 12.12.2019
Leitung: Alice Kippes 

Do. 

24.10.2019 -
12.12.2019

siehe Termine

14:00 -
15:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9363 

freie Plätze

Anmeldung


Tannenzweig und rauhe Nächte
Lesung mit Musik. Auch in der "gnadenbringenden Weihnachtszeit" schläft das Böse nicht. Hiervon handeln diesmal Geschichten und Gedichte; dazwischen gibt es Musik für Cello und Klavier.
Leitung: Margit Pietsch 

Fr. 

13.12.2019



15:00 -
16:30

Vortragsraum Literaturhaus 

0.00 

9546 

Warteliste

Anmeldung


Literaturkreis

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Auf den Spuren einer untergegangenen Welt!
Wir beschäftigen uns mit jüdischer Literatur aus dem letzten Jahrhundert bis in die Gegenwart. Termine: 04.09., 09.10., 06.11.und 04.12.2019
Leitung: Karin Poetsch 

Mi. 

04.09.2019 -
04.12.2019

siehe Termine

14:00 -
15:30

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9526 

Warteliste

Anmeldung


Shakespeare HAMLET
Textbezogene Diskussionsrunde. Textausgabe dtv 10,90 €
Leitung: Margit Röder 

Fr. 

04.10.2019 -
29.11.2019

14-täglich

16:00 -
17:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9505 

Warteliste

Anmeldung


Vorträge, Lesungen

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Die Jahreszeiten - der Herbst - literarisch betrachtet und musikalisch umrahmt
Unser Motto ist das Gedicht "Herbst-Tag" von Rainer Maria Rilke: "Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß." Referent: Dr. Helmut Haselbeck. Musikalische Begleitung: Margit Pietsch (Klavier), Ulrich Pietsch (Violoncello), Jutta Kirschbein (Sopran).
Leitung: Helmut Haselbeck 

Fr. 

08.11.2019



15:00 -
17:00

Vortragsraum Literaturhaus 

0.00 

9489 

freie Plätze

Anmeldung


Lady Mary Montagu: Autorin, Reisende und Pionierin der Pockenschutzimpfung
Ihre Schriften waren begehrt, obwohl sie nur anonym kursierten. Weibliche Autoren waren nicht vorgesehen im 18. Jh. Lady Mary schrieb brillante Briefe, Gedichte, satirische Texte und berichtete als eine der ersten EuropäerInnen aus dem Orient. Ihr Engagement, eine in der Türkei praktizierte Pockenschutzimpfung gegen den Widerstand von Kirche und Ärzten in England einzuführen, wurde 1980 von der WHO gewürdigt.
Leitung: Barbara Wilderotter 

Mi. 

13.11.2019



15:00 -
16:30

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9413 

freie Plätze

Anmeldung


Weitere Veranstaltungen

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Märchen am Nachmittag - Märchen und Bäume
Welche Rolle spielen die Bäume in den Märchen? Diese Frage erörtern wir an diesem Nachmittag. Dazu wird ein Märchen erzählt. Als gesonderte Veranstaltung kann dann anschließend der Märchen-Abend besucht werden, der sich als reiner Erzählabend gestaltet.
Leitung: Bettina Schwind 

Mo. 

14.10.2019



16:00 -
18:00

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9567 

freie Plätze

Anmeldung


Märchen-Erzählabend: Märchen und Bäume
Es werden Märchen aus aller Welt erzählt. Der Baum als Wegweiser und Stütze, wenn es aussichtslos erscheint, als Vermittler zwischen den Polen von Himmel und Erde. Für interessierte Märchenfreunde findet ein einführender Märchenkurs statt. Der Märchen-Erzählabend kann aber auch ohne Vorbereitung als gesonderte Veranstaltung besucht werden.
Leitung: Bettina Schwind 

Mo. 

28.10.2019



18:00 -
19:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9568 

freie Plätze

Anmeldung