Montags-Vorträge im Wohnpark Kranichstein

wohnpark kranichsteinDie "Vorträge im Wohnpark Kranichstein" finden montags um 16:30 Uhr im großen Vortragsraum im 1. Obergeschoss, Borsdorffstraße 40 in Darmstadt statt.

Der Besuch ist für Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks und Mitglieder der Akademie 55plus kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen; wir bitten um eine Spende.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Unumgänglichkeit der Aussagen Immanuel Kants - Mo 16. Dez

kant unterschriftImmanuel Kant hat in der Philosophie die „Kopernikanische Wende“ vollzogen, indem er dem Subjekt und nicht den Dingen bei Erkenntnisprozessen die wesentliche Position verortet. In der Kritik der praktischen Vernunft findet er die schlechthin allgemeingültige moralische Formel, deren sich der Mensch verschreiben könnte (Konjunktiv Imperfekt!) und die gleichzeitig die Würde des Menschen begründet, die sonst nur durch die christliche Religion begründet werden kann.

Die Kritik der reinen Vernunft und die Kritik der praktischen Vernunft werden in Umrissen vorgetragen.

Dr. Veronika Schlüter 

Montag, 16. Dezember, 16:30 Uhr, Wohnpark Kranichstein (großer Vortragsraum im 1.Obergeschoss), Borsdorffstraße 40, 64289 Darmstadt

„Himmel hoch jauchzend, zum Tode betrübt“ (Goethe 1787) - 27.01.2020

surferEin erster Vortrag befasst sich aus der Sicht einer Psychiaterin mit den Symptomen, dem Verlauf, den Ursachen und schlussendlich auch mit den Behandlungsmöglich-keiten der manisch-depressiven Erkrankung. Sie wird auch als bipolare Störung be-zeichnet, da die Erkrankten in ihrer Stimmungslage zwischen zwei Polen hin- und herschwanken können (Himmel hoch jauchzend, zum Tode betrübt). Im zweiten Vortrag werden Erfahrungen eines betroffenen Professionellen berichtet und Möglichkeiten der psychotherapeutischen Behandlung.
Referentin:  Dr. Gabriele Neundörfer-Kohl | Referent: Dr. Peter Held

Montag, 27. Januar 2020, 16:30 Uhr, Wohnpark Kranichstein (großer Vortragsraum im 1.Obergeschoss), Borsdorffstraße 40, 64289 Darmstadt

Erfahrung der Zeit - 02.03.2020

venusWir erleben, wie sich im Laufe des Älterwerdens die Erfahrung der Zeit verändert. Die Zeit kann der eigenen Biographie einen inneren Zusammenhalt geben, aber auch bedrohlich wirken. Wie haben sich die Vorstellungen der Zeit verwandelt? Hat zum Beispiel die Relativitätstheorie von Einstein Auswirkungen auf unsere Erfahrung der Zeit? Im Vortrag werden mit Beispielen aus Kunst, Musik, Physik und Philosophie vier Epochen der Menschheit von der Frühzeit bis zur Gegenwart vorgestellt, die auf unterschiedliche Weise unsere Erfahrung der Zeit prägen. Bild: Venus von Lespugue, ca. 25.000 Jahre alt, Quelle: Wikipedia.
Referent: Walter Tydecks

Montag, 02. März 2020, 16:30 Uhr, Wohnpark Kranichstein (großer Vortragsraum im 1.Obergeschoss), Borsdorffstraße 40, 64289 Darmstadt

Wird Darmstadts Mathildenhöhe in diesem Jahr eine UNESCO-Welterbestätte? - 20.04.2020

mathildenhoeheDie Künstlerkolonie Mathildenhöhe ist mit ihren Bauwerken, Gartenanlagen und Kunstwerken ein einmaliges Ensemble experimentellen Schaffens, das den architektonisch-künstlerischen Aufbruch im Geist der internationalen Reformbewegung am Beginn des 20. Jahrhunderts in besonderer Weise dokumentiert. Was ist an diesem Ort so außergewöhnlich, wodurch ist er so einzigartig und so herausragend, dass er sich mit den großen Kulturleistungen der Welt messen kann? Mit welchen Argumenten bewirbt sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf die Welterbeliste der UNESCO?
Referent: Nikolaus Heiss

Montag, 20. April 2020, 16:30 Uhr, Wohnpark Kranichstein (großer Vortragsraum im 1.Obergeschoss), Borsdorffstraße 40, 64289 Darmstadt

Turmbau zu Babel - 08.06.2020

babelDie Geschichte braucht nur neun Verse in der Bibel. Und doch ist sie eine der bekanntesten im Alten Testament. „Wir bauen einen Turm, dessen Spitze bis zum Himmel reicht. Dann werden wir berühmt.“ Das ist ein alter Traum der Menschheit: Diese kleine Welt hinter sich lassen, dem Himmel näher kommen, sich beweisen, Grenzen über-schreiten. Bis heute. Aber wie gewohnt, steckt noch viel mehr hinter dieser Geschichte. Damit beschließen wir die Reihe Ursprungssagen in der Bibel.
Referentin: Elke Decker

Montag, 08. Juni 2020, 16:30 Uhr, Wohnpark Kranichstein (großer Vortragsraum im 1.Obergeschoss), Borsdorffstraße 40, 64289 Darmstadt