Akademie im Gespräch ...

Werden uns Roboter pflegen? - Di 28. April

robot pixabay 120In der Bundesrepublik wird es bis 2050 4,5 Millionen Pflegebedürftige geben, und schon heute fehlen rund 50.000 Pflegekräfte. Helfen Pflegeroboter gegen den Pflegenotstand? Kuschelroboter „Paro“ und Service-Roboter „Pepper“ haben bereits Einzug in deutsche Altenheime gehalten. Das ist erst der Anfang. „Robotische Systeme für die Pflege“ werden an vielen Universitäten und Instituten erforscht - auch an der Technischen Universität Darmstadt (TUD). Projektkoodinator Dr. Dirk Balfanz (TUD) erzählt im Gespräch mit Dr. Gerhard Barnickel und Petra Neumann-Prystaj von den bisherigen Ergebnissen, Erkenntnissen und der Zukunft der Pflege.

Moderatorin: Petra Neumann-Prystaj

Di 28. April, 18 Uhr, Vortragsraum Heidelberger Straße 89