Akademie 55plus Darmstadt e.V. - Reisen

Reiseangebote für Aka-Mitglieder.

Wegen der Corona-Krise wurden alle Reisen bis auf Weiteres storniert.

Frühsommer in Dresden vom 24. - 28.05.2020

semperoper pixabaymit Besuch der Semperoper am 24.05.2020, 19 Uhr (fakultativ)

Es wird die Oper Madame Butterfly von Puccini gespielt.

Leistungen: Bahnfahrt 2.Klasse ICE Darmstadt–Dresden und zurück,
4 Übernachtungen mit Frühstück im Intercity Hotel Dresden,
Stadtführung, Führungen und Eintrittsgelder Historisches Grünes Gewölbe (Alte und Neue Meister), 2 Tage Museumscard,
Schifffahrt von Dresden nach Rathen (Sächsische Schweiz, Wanderung zur Bastei), Benutzung des ÖPNV in Dresden (4 Tage).

Kosten: pro Person: im DZ Euro 449.-  EZZ: Euro 96.-

Leitung: Sigrid Geisen

Die Reise ist ausgebucht.

Reisen in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Darmstadt-Land

Anmeldungen für diese Reisen sind nur über Ingo Mörl, Evangelisches Dekanat DA-Land,

Grabengasse 20, 64372 Ober-Ramstadt möglich. Telefon:  06154 694337, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

INDOCHINA / 30. Mai bis 14. Juni 2020.

Begegnung von Nord nach Süd - Vietnam, Kambodscha, Laos

halong bay pixabayEine 16-tägige Studienreise nach Indochina veranstaltet die Evangelische Erwachsenenbildung Darmstadt-Land vom 30. Mai bis 14. Juni 2020. Die Reiseleiter Ingo Mörl und Peter Bender besuchen mit der Reisegruppe nicht nur  Kulturgüter wie die weltberühmten Tempelanlagen der Khmer in Angkor Wat (Kambodscha) oder Naturschätze wie das Mekong-Delta, die UNESCO-Weltnaturerbestätte Halong-Bucht an der vietnamesischen Küste oder die Metropolen Hanoi und Ho-chi-Minh-Stadt, das frühere Saigon. Zeit eingeplant ist auch für Begegnung und Austausch mit der einheimischen Bevölkerung: der Besuch von Handwerksbetrieben, Märkten, einem Öko-Dorf und einer deutsche Stiftung dienen dazu. Die Teilnehmenden bekommen Einblicke in die faszinierende Geschichte und vielfältige Kultur der drei Länder, beschäftigen sich aber auch mit den politischen und gesellschaftlichen Folgen des zweiten Indochinakriegs.  

Für Fragen stehen Ingo Mörl 06154/5998571 und Peter Bender 0171/3662402 jederzeit zur Verfügung.

Der Frühbucherrabatt von 150,- € wird nur bis Dez 2019 gewährt.

> Reiseprogramm                > Anmeldebogen   

Ehemaliges OSTPREUSSEN / 19. – 30. Juni 2020

Zwischen Weichsel und Memel

ostpreussen1Ostpreußen ist ein weites Land mit dunklen Wäldern, bunten Feldern, unendlich weiten Seen, Meer und weißem Strand, hohen Dünen und Kiefernwald. Ostpreußen ist Tradition, eine von zahlreichen geschichtlichen Aspekten und unzähligen Einflüssen durchwobene Kultur. Ostpreußen ist aber auch Geschichte, preußische, deutsche, polnische, litauische und russische.

Diese wechselvolle Geschichte, das alte Königsberg und die herrliche Landschaft sind unbedingt eine Erkundung wert. Die Kurische Nehrung gehört ebenso dazu, wie die reizvolle Samlandküste und die Vogelwarte Rossitten. Namen wie Königsberg, Frauenburg und Braunsberg kennt fast jeder, die heutigen Namen Kaliningrad, Fombork und Braniewo erscheinen uns aber zumeist sehr sperrig.

Reiseleitung: Ingo Mörl & Peter Bender

weitere Informationen