Kurse der Akademie 55plus - Fachbereich Philosophie, Psychologie, Theologie

Philosophie

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Entstehung in Abhängigkeit
Wiederholung eines Aka55plus-Seminars. Das Thema ist zentral im Frühen Buddhismus. Wir erläutern es anhand von Buddhas Lehrreden. Wichtig ist uns, wie wir das Thema in unsere tägliche MEDITATION zur Heilung unseres sog. "Selbst" einbetten. Voraussetzungen: Keine. Im Nov. 2019 tritt eine 3-wöchige Pause ein. Wir machen aufmerksam auf den gleichzeitigen Praxis-Kurs "Achtsamkeitsmeditation".
Leitung: Christoph Lübbert 

Mi. 

14.08.2019 -
11.12.2019

wöchentlich

10:00 -
11:30

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9415 

Anmeldung nicht mehr möglich
Hat der Mensch einen Freien Willen? III
Wir lesen Texte aus dem Reclam Buch mit dem gleichen Titel (Preis 9,00) Keine Voraussetzungen, außer Spaß an der Philosophie.
Leitung: Günter Schopper 

Mo. 

19.08.2019 -
25.11.2019

14-täglich

10:00 -
11:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9449 

Anmeldung nicht mehr möglich
Philosophisches Colloquium
Aktuelle philosophische Texte bzw. Themen, wie z.B. Gegory Bateson: Ökologie des Geistes, Yuval Noah Harari: Homo Deus, Didier Eribon: Rückkehr nach Reims. Termine: einmal monatlich am 9.9., 28.10., 11.11., 9.12.
Leitung: Walter Tydecks 

Mo. 

09.09.2019 -
09.12.2019

siehe Termine

16:00 -
18:00

Kursraum, Geschäftsstelle  

0.00 

9497 

freie Plätze

Anmeldung


Die Sinn-Frage in der zweiten Lebenshälfte
Um die Lebensmitte drängen sich in uns Fragen auf wie: War das, was ich bisher gelebt habe, alles? Was ist mir wirklich wichtig? Hat mein Leben einen unverlierbaren Sinn, welchen? Mit diesen Fragen wollen wir uns zukunftsgerichtet auseinandersetzen. Austausch und wertschätzender Umgang miteinander sowie kurze Impulse stehen im Vordergrund.
Leitung: Fritz Hempler 

Do. 

19.09.2019



09:30 -
16:00

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9533 

freie Plätze

Anmeldung


Niklas Luhmanns Systemtheorie - Einführendes
Themen: Autopoiesis - Sinn - Bewusstsein und Kommunikation.
Leitung: Margit Röder 

Fr. 

27.09.2019 -
22.11.2019

14-täglich

17:30 -
19:00

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9504 

freie Plätze

Anmeldung


Menschheit und Erde in der Krise. Gibt es einen Weg zum Wandel in Frieden?
Es wird zunehmend Sorge und Angst bei den sich zuspitzenden Entwicklungen auf der Erde verspürt. Aber auch das Gefühl, dem etwas entgegenzusetzen, endet oft in der Ohnmacht, als Einzelner etwas Zielführendes für eine friedliche Gemeinschaft zu tun. Mit innerer Bereitschaft, Mut und Inspiration kann sich der heutige Mensch stabilisieren und beim Wandel auf der Erde gemeinsam zum Wohle des Ganzen wirken.
Leitung: Horst Burmehl 

Di. 

15.10.2019



16:00 -
17:00

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9397 

freie Plätze

Anmeldung


Ich - Sein, Weg der Wandlung des Bewusstseins
Mit der Wandlung der Einstellung zum Verstandes-Ich beginnt die Lebenssicht sich wesentlich zu verändern. Vertrauen findet einen Halt, innere Ruhe und Frieden treten an die Stelle von Konflikten. Krisen im Außen verlieren an Bedeutung. Es werden Möglichkeiten und Beispiele aufgezeigt, mit eigenen Erfahrungen / Erkenntnissen eine Veränderung der Wahrnehmung und des Bewusstseins für den Weg zu spüren.
Leitung: Horst Burmehl 

Di. 

22.10.2019



16:00 -
17:30

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9400 

freie Plätze

Anmeldung


Was kann Meditation bewirken?
Jahrtausende bewährte Praktiken und moderne Psychologie. Für alle Stress- und Schmerz-Geplagten, innere Ruhe Suchenden, vor einer wichtigen Entscheidung Stehenden, unter Schlafstörungen Leidenden, Großmütter und Großväter und alle anderen. Mit einer geführten Farben-Chakren-Meditation und ausführlichen Literaturempfehlungen. Weitere Informationen: https://www.dieter-heymann.de/meditation/
Leitung: Dieter Heymann 

Mo. 

25.11.2019



18:30 -
20:00

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9496 

freie Plätze

Anmeldung


Psychologie

Kursbeschreibung Tag Termin Dauer Treffpunkt Kosten Nr. Status
Mythos Freier Wille - Die aktuelle Antwort auf eine uralte Frage
Kaum ein Thema ist so alt, spannend, problematisch und umstritten, wie der sogenannte freie Wille. Der Zweifel daran nagt extrem an unserem Selbstverständnis und schon Schopenhauer hat sich damit auseinandergesetzt. Haben Sie Mut, sich mit dem Thema und der heutigen Erkenntnislage zu befassen. Ich verspreche Ihnen spannende und erstaunliche Momente. Weitere Informationen unter: www.ulrim.de/AKA55+/208.pdf
Leitung: Michael Rudolf Luft 

Mi. 

04.09.2019



16:30 -
19:00

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9371 

freie Plätze

Anmeldung


König Ödipus: Sophokles als Theologe und Psychologe
Gesprächskreis. Textausgabe: Reclam 2015 2,80€
Leitung: Margit Röder 

Fr. 

27.09.2019 -
22.11.2019

14-täglich

16:00 -
17:30

Seminarraum, Bessunger Str.88  

0.00 

9503 

freie Plätze

Anmeldung


Psychologisches Wissen als Allgemeinbildung:
"Macken und Marotten - was ist (noch) normales, was abweichendes, was gestörtes Verhalten"?
Leitung: Hildegard Schwebel 

Do. 

10.10.2019 -
12.12.2019

wöchentlich

11:00 -
12:30

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9493 

Warteliste

Anmeldung


Was bin ich eigentlich wert?
Was sind die Grundlagen meines Lebens, was macht mich wertvoll? Welche Werte sind mir wichtig und tragen mich? Welchen Werten möchte ich noch mehr Raum geben und wie kann ich sie intensiver leben? Um diese und ähnliche Fragen geht es in dem Kurs. Offenheit, Neugier und die Bereitschaft, sich auf kreative Arbeitsformen einzulassen, sind erwünscht.
Leitung: Fritz Hempler 

Do. 

10.10.2019



09:30 -
16:00

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9534 

freie Plätze

Anmeldung


Vererben und erben
Vererben und erben bedeuten eine starke Belastung für Familien. Der bekannte Spruch "Vertragt ihr euch noch oder habt ihr schon geerbt" bringt das zum Ausdruck. Der Kurs betrachtet das Thema aus der Sicht der resonanzorientierten Familientherapie. Die Teilnehmenden müssen feedbackfähig sein. Es können eigene Überlegungen und Fragen zum Thema eingebracht werden, denen die Gruppe ihre Resonanzen schenkt.
Leitung: Peter Held 

Mo. 

28.10.2019



17:00 -
20:00

Vortragsraum, Heidelberger Str.89  

0.00 

9356 

storniert
Gut mit sich selbst umgehen
So leicht gesagt und doch so schwer gelebt. Was braucht es, um sich selbst anzunehmen, zu sich zu stehen, Selbstvertrauen zu entwickeln und die innere Mitte zu finden für ein erfülltes Leben? Voraussetzung ist Offenheit für unterschiedliche, kreative Methoden.
Leitung: Fritz Hempler 

Do. 

14.11.2019



09:30 -
16:00

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9536 

freie Plätze

Anmeldung


Älter werden - weiterwachsen
Ziel des Workshops ist es, gemeinsam kreativ auf Entdeckungsreise zu gehen und die eigenen Potentiale zu erkennen, um das weitere Alter(n) sinnerfüllt gestalten und noch intensiver (er)leben zu können. Die Veranstaltung wendet sich an Menschen, die mehr über sich erfahren wollen, neugierig sind und sich auf ungewohnte Methoden einlassen wollen/können.
Leitung: Fritz Hempler 

Do. 

21.11.2019



09:30 -
16:00

Literaturhaus, Kasinostr. 3 Bibliothek  

0.00 

9531 

freie Plätze

Anmeldung