Kurse der Akademie 55plus - Fachbereich Geschichte, Zeitgeschichte

Zeitgeschichte

Rund um den Hauptbahnhof (Kurs 10608)

Mit dem Bau des neuen Hauptbahnhofs begann die Besiedlung des westlichen Stadtteils, der inzwischen wächst und wächst.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 09.03.2022, 10:30 - 13:00 Uhr
Treffpunkt: Brunnen vor dem Fürstenbahnhof
Warteliste

Anmeldung


Ostfriesland - Teil 1 (Kurs 10501)

Ostfriesland hat, durch seine geografische Randlage bedingt, eine für Deutschland einzigartige Kultur und Geschichte ohne Lehnsherrschaft und Leibeigenschaft. Themen Teil 1: Landschaftsformen, Geschichte, Moorkultivierung, Hochwasserschutz, Religion, Kirchenbauten und Sprache
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Do. 10.03.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Wir besuchen Seeheim und Jugenheim (Kurs 10611)

Wir besuchen das alte Seeheim und laufen über das Schuldorf Bergstraße nach Jugenheim. Hier können wir uns stärken, um das Schloss Heiligenberg zu besuchen.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 16.03.2022, 10:30 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: Seeheim, Neues Rathaus
freie Plätze

Anmeldung


Ostfriesland - Teil 2 (Kurs 10502)

Ostfriesland hat, durch seine geografische Randlage bedingt, eine für Deutschland einzigartige Kultur und Geschichte ohne Lehnsherrschaft und Leibeigenschaft. Themen Teil 2: Essen, Trinken, Ostfriesensport, Ostfriesische Inseln, Herrschaften, Hauptorte. Stadt Wilhelmshaven als Neugründung um 1850 nimmt einen breiteren Raum ein.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Do. 17.03.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Grenzen - Sinn und Unsinn im Lauf der Jahrhunderte (Kurs 10556)

Wir betrachten Staatsgrenzen, ihr Kommen und Gehen als identitätsstiftende Einrichtungen anhand von Extrembeispielen: Merkwürdigkeiten der deutschen Grenze, chinesische Mauer, Hadrianswall, Limes und Pyrenäengrenze sowie Auswüchse in jüngster Zeit. Bei genügender Teilnehmerzahl wird im Anschluss eine 1-tägige Exkursion zum Odenwaldlimes angeboten. Termin und Gestaltung nach Absprache
Leitung: Wolfgang Schaub
Termin: Fr. 25.03.2022 - 08.04.2022, wöchentlich, 14:30 - 16:30 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Führung mit Pfarrer Dietermann (EKHN) auf dem jüdischen Friedhof in Alsbach (Kurs 10442)

Auf dem Friedhof fanden mehr als 400 Jahre lang jüdische Männer, Frauen und Kinder ihre letzte Ruhe. Was bedeutet es jüdisch zu sein? Was sind jüdische Bestattungsriten? Ursprünge für Antisemitismus? Was bedeutet heute christlich - jüdischer Dialog? Parkmöglichkeiten im Gewerbegebiet Pfarrtanne. Männer benötigen eine Kopfbedeckung. Festes Schuhwerk erforderlich.
Leitung: Henning Zachariae
Termin: Mi. 30.03.2022, 16:00 - 17:30 Uhr
Treffpunkt: Eingang zum Friedhof
freie Plätze

Anmeldung


Gang durch das Paulusviertel (Kurs 10609)

Wir spazieren durch das Paulusviertel mit seinen schönen Villen und Mietshäusern und erfreuen uns an den schön gestalteten Häusern und Gärten.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 30.03.2022, 10:00 - 13:00 Uhr
Treffpunkt: vor der Pauluskirche
Warteliste

Anmeldung


Führung über die Burgruine Tannenberg (Kurs 10484)

Die Raubritterburg Tannenberg wurde 1399 vom sog. Landfrieden belagert und erobert. Sie ist die 1. Burg, die durch den Einsatz von Feuerwaffen (Frankfurter große Busse) zerstört worden ist. Seit 50 Jahren wird die Ruine durch den Heimat- und Verschönerungsverein Seeheim restauriert. Die Ausgrabungsfunde werden im Hessischen Landesmuseum aufbewahrt.
Leitung: Henning Zachariae
Termin: Mi. 06.04.2022, 10:00 - 12:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz oberhalb Lufthansa Seeheim
Kosten: 5,00 €
freie Plätze

Anmeldung


Wir bummeln durch den Prinz-Emil-Garten (Kurs 10612)

Ich erzähle einiges über die Geschichte des Parks und wir schauen uns einige Bäume an.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 06.04.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Schlösschen / Westseite
Warteliste

Anmeldung


Führung durch das Freilichtlabor Lauresham Lorsch (ca. 90 Minuten) (Kurs 10453)

Mit Oda durch den Herrenhof. Die Leibeigene erzählt aus ihrem Alltag als hörige Magd auf einem herrschaftlichen Hof des 9. Jahrhunderts. Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren nach Lorsch. Die Abfahrt erfolgt um 10:00 Uhr von der Wartehalle in Darmstadt-Eberstadt. Festes Schuhwerk ist erforderlich.
Leitung: Henning Zachariae
Termin: Mi. 13.04.2022, 10:00 - 13:30 Uhr
Treffpunkt: Wartehalle Darmstadt-Eberstadt
Kosten: 10,00 €
freie Plätze

Anmeldung

Achtung: Kursdauer gegenüber dem Programmheft geändert!

Wir besuchen Alsbach und Zwingenberg (Kurs 10613)

Einer der ältesten und malerischsten Orte der hessischen Bergstraße ist Zwingenberg. Wir schlendern über kopfsteingepflasterte Straßen des alten Stadtkerns, denn schon 1274 wurde Zwingenberg das Stadtrecht verliehen. Denkt an geeignetes Schuhwerk!
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Do. 14.04.2022, 10:30 - 15:30 Uhr
Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Am Hinkelstein / Alsbach
freie Plätze

Anmeldung


Geschichte des Jagdwesens (Kurs 10635)

Die Jagd gehört zu den ursprünglichsten Tätigkeiten (Jäger und Sammler) der Menschheitsgeschichte. Der Vortrag beschäftigt sich weniger mit den verschiedenen Jagdtechniken und Waffen, sondern vielmehr mit dem Umfeld in den verschiedenen Epochen. Einen besonderen Raum nimmt die Schilderung der Jagdkultur in der Landgrafenschaft Hessen-Darmstadt ein.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Fr. 29.04.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Das Altstadtmuseum Hinkelsturm (Kurs 10554)

Der Besuch führt in das gläserne Dachgeschoss mit einem Altstadtmodell um 1930 und vergleichbarem Blick über das heutige Darmstadt. In Berichten und Anekdoten wird das alte Darmstadt zum Leben erweckt. Von Interesse mag auch die Niebergall-Etage sein. Der Eintritt von 2,50 € wird vor Ort kassiert. Zum Turm führt eine Stahltreppe hoch. Es gibt keinen Fahrstuhl.
Leitung: Marianne Wahnrau
Termin: Mi. 04.05.2022, 15:00 - 16:30 Uhr
Treffpunkt: Eingang Turm, Lindenhofstraße
Warteliste

Anmeldung


Die Hohenzollern als Könige von Rumänien (Kurs 10545)

Von Karl I. bis zu Michael I.
Leitung: Attila Gergely
Termin: Mo. 09.05.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung


Verschwundene Arbeit (Kurs 10499)

Die meisten unserer Vorfahren haben ihr Leben lang Tätigkeiten ausgeübt, von denen wir nichts mehr wissen. Die rapide Veränderung der Arbeitswelt hat Hunderte von ausgestorbenen Berufen hinterlassen. Wie viel hochspezialisiertes Wissen und Können damit verloren gegangen ist, lässt sich kaum ermessen.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Fr. 13.05.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
Warteliste

Anmeldung


Von der Gersprenz an die Wolga (Kurs 10480)

Im Mai 1762 wanderten 15 Familien aus Südhessen aus, um in Schleswig Heide und Moore zu kultivieren. Das Projekt war wirtschaftlich ein Fehlschlag. Daraufhin folgten die meisten der Werbung der russischen Zarin und zogen weiter an die Wolga.
Leitung: Manfred Göbel
Termin: Mi. 18.05.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung

ACHTUNG: Termin gegenüber dem Programmheft geändert!

Ein Gang durch Alt-Bessungen (Kurs 10614)

Bessungen hat einiges "Alte" zu bieten - nicht nur die Orangerie. Noch einige alte Fachwerkgebäude, die Kirche, die älteste in Darmstadt und noch einiges mehr. Gutes Schuhwerk tragen und gute Laune mitbringen.
Leitung: Friedel Lausberg
Termin: Mi. 18.05.2022, 10:30 - 13:00 Uhr
Treffpunkt: Brunnebütt in der Bessunger Straße
Warteliste

Anmeldung


Online-Kurs: Historisches Darmstadt (Kurs 10451)

Erklärungen mit alten Stadtplänen und dem Darmstadt-Lexikon - Fortsetzung am 2. Juni * Technische Voraussetzung: PC/Notebook mit Videokamera, Mikrofon und Lautsprechern oder Kopfhörer / Headset
Leitung: Werner Nüsseler
Termin: Do. 19.05.2022 - 02.06.2022, 14-täglich, 09:30 - 11:00 Uhr
Treffpunkt: Videokonferenz
freie Plätze

Anmeldung


Exkursion zum Kloster Maulbronn (Kurs 10457)

Das Kloster Maulbronn ist die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage nördlich der Alpen (UNESCO Weltkulturerbe). Wir haben eine 60-minütige Führung. Mittagsimbiss ist im Restaurant "Klosterkatz" möglich. Die genannten Kosten sind variabel. Sie sind abhängig von der Anzahl der Teilnehmer. Sie umfassen die Busfahrt, die Eintritts- und Führungskosten.
Leitung: Henning Zachariae
Termin: Do. 26.05.2022, 09:30 - 16:30 Uhr
Treffpunkt: wird bekannt gegeben
Kosten: 33,00 €
freie Plätze

Anmeldung


Sklaverei (Kurs 10500)

Sklaverei ist ein Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum oder Handelsware anderer behandelt werden und ist seit Jahrtausenden eines der ältesten Übel und düstersten Kapitel der Menschheit. Trotz Verbot und Ächtung durch nationale und internationale Gesetze gibt es verschiedene Formen der Sklaverei bis heute.
Leitung: Hans-Rainer Hintner
Termin: Do. 02.06.2022, 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum, Heidelberger Str.89
freie Plätze

Anmeldung