Kursangebot der Akademie 55plus

Rücktrittsbedingungen bei kostenpflichtigen Veranstaltungen

Die Teilnehmer können jederzeit von einem kostenpflichtigen Kurs oder einer Veranstaltung zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der Akademie 55 plus. Wir empfehlen, den Rücktritt schriftlich, entweder per E-Mail oder in Papierform, einzureichen.

Erfolgt der Rücktritt bis 14 Tage vor dem Kurs bzw. der Veranstaltung, werden keine Kosten erhoben.

Bei der Buchung von Busfahrten endet, aufgrund der langen Reservierungszeiten, die kostenfreie Rücktrittsfrist vier Wochen vor Reisebeginn.

Davon abweichende Rücktrittsfristen werden in der Kursbeschreibung bekanntgegeben.

Danach erfolgt eine Rückerstattung der Kosten nur, sofern der Platz mit einem Nachrücker von der Warteliste besetzt werden konnte. Wegen des erhöhten Verwaltungsaufwands (Rücküberweisung des Erstattungsbetrags, abtelefonieren der Warte -/Nachrückerliste, wer kurzfristig nachrücken kann, Information der Kursleiter etc.) erhebt die Akademie 55plus in diesen Fällen eine Verwaltungspauschale von 20 €, die mit dem Erstattungsbetrag verrechnet wird. Sind die Kosten für das Angebot geringer als 20 € erfolgt keine Erstattung.

Mehrtägige Reiseangebote über die Akademie 55plus

Mehrtägige Reisen - mit Reisebegleitung durch ein Akademie 55plus-Mitglied - werden über einen Reiseveranstalter durchgeführt.
Die Anmeldungen und Zahlungen für alle mehrtägigen Reisen müssen deshalb direkt beim Reiseveranstalter erfolgen, der die alleinige Verantwortung für die jeweilige Reise trägt.Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters.

Gegen finanzielle Risiken durch Rücktritt von einem kostenpflichtigen Angebot der Akademie 55plus empfehlen wir den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung.

 (Auszug aus den Teilnahmebedingungen (AGB) der Akademie 55plus)