Akademie 55plus Darmstadt - Berichte 2019

Die Natur hatte reichlich den Tisch gedeckt ...

Gerade recht vor der traditionellen Kräuterweihe am Fest Maria Himmelfahrt, die wir wohl fast alle noch aus Kindertagen kennen, lud Frau Dr. Christa Burger (von Beruf Biologin) seitens der Aka55plus zur Kräuterwanderung ein. 14 Teilnehmer waren gemeldet, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Und sie kamen bei dieser Wanderung allesamt auf ihre Kosten, denn die Natur hatte reichlich den Tisch gedeckt! So lernten wir - über die uns bekannten Wildkräuter und Blüten hinaus - viele weitere, durchaus evtl. vertraute, aber nicht wirklich bewusst wahrgenommene Sorten kennen.

Vom Erkennen über das Benennen und das Wissen um die Verwendung in Küche und Backstube, bis hin zur Wirk- bzw. Heilkraft dieser Pflanzen lehrte uns Frau Dr. Burger diese Wildkräuter und Blumen neu schätzen, um dann bei der finalen Einkehr in einem nahen Hüttchen von all dem zu kosten, was wir gerade gepflückt und gesammelt hatten und so das Wissen zu vertiefen. Zu unserer aller Überraschung gab es aber auch ein kleines, aber feines, sagen wir mal, ein "grünes Buffet" mit schmackhaften Appetithappen, das bei unseren neu gemachten Lernerfahrungen noch "das Tüpfelchen auf das i" darstellte. Rezepte für die Verarbeitung in der Küche (Salate, Backrezepte, Saft und Essigherstellung) folgten. Bei der Referentin, wie bei der Aka55plus, bedanken wir uns alle recht herzlich.

Text und Fotos: Aloisia Spitaler