Akademie 55plus Darmstadt - Berichte 2020

Rosen für die Aka-Gruppe

Während der Corona-Zeit hat sich die Aka-Gruppe "Kunstprojekte im öffentlichen Raum" online getroffen, um ihr sechstes "Akaprojekt" vorzubereiten. In tagelanger Arbeit, beginnend im Juni, wurden ca. 50 Meter Außenfassade der integrativen Kita der Lebenshilfe im Benglerweg/Mauerstraße mit eigenen Entwürfen verschönt. Jetzt bedankten sich Kinder und Erzieher mit Rosen und einer hübschen Zeichnung bei allen Malerinnen und Malern.

Die Gruppe arbeitet ehrenamtlilch und nur mit Zustimmung der jeweiligen Eigentümer, in diesem Fall des Vereins Lebenshilfe. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, verschmierte Wände und Außenfassaden zu überpinseln und zu einem ansprechenden optischen Blickfang zu machen. Die Reaktionen der Passanten in der Mauerstraße waren durchweg positiv. Kinder und Erwachsene freuten sich, dass der Kindergarten dank der in freundlichen Farben gestalteten Baukastenmotive endlich als solcher zu erkennen ist. Höchstes Lob war: Ihr macht die Straße zu einer Augenweide.

Text und Foto: Petra Neumann-Prystaj