Akademie 55plus Darmstadt - Berichte 2023

Erinnerung an Janusz Korczak

Janusz Korczak (1878-1942) ist in Deutschland vor allem durch die besonderen Umstände seines Todes und wegen seinem Engagement für Kinder bekannt. Als Leiter eines Waisenhauses in Warschau täuschte er einen bevorstehenden Ausflug vor, bevor er freiwillig mit den Kindern in das Vernichtungslager ging, wo sie alle zusammen umgebracht wurden.

Weiterlesen ...

Aka-Schaufenster des Monats Februar

Wie wäre es mit einem Spaziergang über die Rosenhöhe? Dazu regen diese beiden Fotos von Gerhard Sanzenbacher an. Er nahm sich die künstlerische Freiheit, die Darmstädter Sehenswürdigkeiten Löwentor (vom Volksmund "niesende Igel" genannt) und den Rosendom im Rosarium mit weißen Wölkchen und einer gelben Sonne zu beleben. Aber auch ohne diese fototechnischen Zutaten ist die Rosenhöhe ein schönes Fleckchen Erde, und ein Abstecher dorthin lohnt sich auch im Wintermonat Februar.

Text: Petra Neumann-Pristaj / Fotos: Gerhard Sanzenbacher

Woodstock 1969

Film & Vortrag von Rolf Wollner „Don't forget Woodstock“

Wer mit Woodstock vor allem die Musik, Sex und Drogen sowie chaotisches Lagerleben im Schlamm in Erinnerung hat, kann zur Erweiterung seines Wissens noch einmal mithilfe von Film- und Büchermaterial zu einer neuen Sicht gelangen. Die 1960er Jahre waren - nicht nur in USA - die vielleicht erregendste gesellschaftliche Epoche des vergangenen Jahrhunderts:

Weiterlesen ...

Tinnitus, Quälgeist mit Ursachen oder einfach nur Schicksal?

adrian hennigEs klingelt, pfeift oder zischt im Ohr. Es kann auch ein Brummen oder Dröhnen sein. Und das auch in einer eher ruhigen Umgebung. Auch wenn die Geräusche oft eher leise sind, so stört doch ihre permanente Anwesenheit. Sind sie nach drei Monaten nicht verschwunden, spricht man von einem Tinnitus.

Tinnitus ist keine therrapierbare Krankheit, betonte Referent Adrian Henning, von Beruf Hörgeräte-Akustiker.

Weiterlesen ...

Photovoltaik: „Die Sonne kostet nichts, aber….“

In vier Vorträgen erklärt der Chemiker Dr. Engin Bagda bei der Akademie 55plus, wie man energiesparend und doch komfortabel wohnen kann. Ein Aufgabengebiet des früher bei der Firma Caparol beschäftigten Rentners war die Photovoltaik an Fassaden. In der Auftaktveranstaltung ging es um „Photovoltaik zur Stromerzeugung und Selbstnutzung“. 

Weiterlesen ...

Das Aka-Schaufenster des Monats

schaufenster 2023 01 170Neues Jahr, neues Aka-Programm, neue Deko im Aka-Büroschaufenster: Die von Unbekannten eingeschlagene Glasscheibe wurde noch im Dezember durch eine neue ersetzt, und seitdem ist es auch wieder möglich, auf unsere Aktivitäten hinzuweisen.

Weiterlesen ...